Mehr als Resilienz: Das eigene Arbeitssystem gestalten

Online-Training in Kooperation mit LiA - Leistungszentrum für intelligente Arbeitssysteme

Mit Anforderungen und Krisen besser umzugehen, trotz Stress gesund und leistungsfähig zu bleiben – das sind Zielstellungen, wenn es um das Thema Resilienz geht. Der aktuelle Trend zu eigenständiger Arbeit und Homeoffice braucht mehr: Wenn die äußeren Rahmenbedingungen nicht stimmen, kommt auch Resilienz an ihre Grenzen. Zu wissen, wie man die eigene Arbeit gesund und nachhaltig gestaltet, versetzt Beschäftigte in die Lage, gut mit den eigenen Ressourcen umzugehen. So kommen Resilienz und Arbeitsgestaltungs-kompetenz in Balance.

Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte, die wesentliche Anteile ihrer Arbeit im Homeoffice verbringen

Ziele

Sie lernen

  • wie man die eigene Arbeit leistungs- und gesundheitsförderlich gestalten kann
  • wie Resilienz Ihnen dabei hilft, gut durch herausfordernde Phasen zu kommen
  • wie Sie beides zielführend kombinieren können - für mehr Freude und Energie bei der Arbeit

Inhalt

  • Eigene Arbeitsgestaltung – was ist das und wie geht das?
  • Typische Fallstricke bei der Gestaltung guter Arbeitsbedingungen und wie Sie mit ihnen umgehen können (Fallbeispiele der Teilnehmenden)
  • Resilienz als wichtige Ressource – wie Sie sie entdecken und im Alltag stärken können (Übungen)

Organisatorisches

  • Die Veranstaltung findet am 27. und 28. Mai 2021, jeweils in der Zeit von 9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr online statt.

Ihre Trainerinnen

Portraitbild von Diplom-Psychologin Anja Hubrich
Dipl.-Psych. Anja Hubrich
Portraitbild von Diplom-Psychologin Katharina Roitzsch
Dipl.-Psych. Katharina Roitzsch

Zurück