• Stationsorganisation – analysieren, gestalten und bewerten

Autoren:

Dr. rer. medic. Nicole Stab, Prof. Dr. rer. nat. habil. Winfried Hacker

Das Verfahren:

„Stationsorganisation – analysieren, bewerten und gestalten“ ist ein bedingungsbezogenes Instrument zur Beurteilung der Arbeitsorganisation auf Krankenhausstationen. Es ist modular aufgebaut und beinhaltet 14 thematische Bausteine, die jeweils in eine unterschiedliche Anzahl von Einzelmerkmalen untergliedert sind (insgesamt 142). Nach und nach kann jeder einzelne Bereich angegangen und bearbeitet werden.

Bausteine:

  • Dienstplangestaltung
  • Pflegesystem
  • Pflegeprozess
  • Schichtablauf
  • Informationsflussgestaltung
  • Zuständigkeitsbereich der Pflegenden
  • Entscheidungs- und Beratungsmöglichkeiten
  • Einbindung des Pflegepersonals in die ärztliche Visite
  • Planung patientenzentrierter Prozesse
  • Umgang mit Patienten
  • Gestaltung der Teamarbeit
  • Zusammenarbeit mit anderen Diensten
  • Qualifizierung/Fort- und Weiterbildung
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Grundgedanke des Verfahrens ist die Beteiligung der Pflege- sowie der Pflegebereichsleitung und der Pflegekräfte an der Beurteilung der Arbeitsorganisation. Daher wurde es in enger Zusammenarbeit mit diesen entwickelt und erprobt.

Ziel ist es, Gestaltungspotenziale in der Arbeitsorganisation zu identifizieren und darauf aufbauend geeignete Maßnahmen abzuleiten und umzusetzen. Aus diesem Grund sind die Stufen eines jeden Merkmals inhaltlich beschrieben, um die erstrebenswerte Ausprägung direkt ablesen zu können.

Einsatzgebiete:

  • Stationsorganisation im Krankenhaus, v. a. somatische Stationen
  • Für Funktionsbereich wie Röntgen, Ultraschall etc. weniger geeignet
  • Spezielle Version für psychiatrische Stationen vorhanden

Publikationen:

Stab, N. & Hacker, W. (2016). Gute Stationsorganisation. Ein Leitfaden für Pflegeeinrichtungen. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Stab, N. (2016). Stationsorganisation im Krankenhaus beurteilen und verbessern. baba: Aktuell, 1/16, S. 6-7.

Gute Stationsorganisation - analysieren, bewerten und gestalten

Ihre Ansprechpartnerin

Foto Dipl.-Psych. Katharina Roitzsch

Katharina Roitzsch
0351 477 26 142

novaworx
Innovative Arbeits- und Organisationsgestaltung

Chemnitzer Str. 119
01187 Dresden

info@novaworx.de