Katharina Roitzsch

Diplom-Psychologin
Business-Coach
zertifizierte Moderatorin

Kontakt

"Was ich an meiner Arbeit liebe?

Menschen kennenlernen und in ihren ganz unterschiedlichen beruflichen und
persönlichen Themen begleiten. Beziehung aufbauen, unterstützen und sich über
Entwicklung mitfreuen."

Ihre Ansprechpartnerin für...

Coaching

Schulungen & Trainings

Evaluation

CV Katharina Roitzsch

Seit 2018 zertifizierte Business-Coach (BZTB)
Seit 2018 Lehrbauftragte an der Hochschule Zittau/Görlitz
2017-2021 Projektmitarbeiterin an der Hochschule Zittau/Görlitz unter Leitung von Prof. Dr. Mattias Schmidt
Seit 2015 Gründerin und vertretungsberechtigte Partnerin von novaworx,
Dr. Debitz, Hubrich und Roitzsch Partnerschaft, Arbeits- und Organisationspsychologen
2014-2015 Stipendiatin, Exist-Gründerstipendium
2012-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dresden,
Arbeitsgruppe "Wissen-Denken-Handeln" unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Winfried Hacker
2012 Diplom Psychologie an der Technischen Universität Dresden

Aktuelle Publikationen

Roitzsch, K., Hubrich, A., Debitz, U. & Erber, L. (2020). Pausenkultur. In S. Gehrig, S. Köchling, S. Poppelreuter (Hrsg.), Arbeitsschutz besser managen, (18), 05082, 1-32. Köln: TÜV Media GmbH. ISBN: 978-3-7406-0013-6.

Walter, G., Roitzsch, K. & Schmidt, M. (2020). Psychologische Bewertung von Arbeitsbedingungen mit dem BASA-III-Verfahren. In Deutsche Hochschule der Polizei (Hrsg.) Gewalt in der Arbeit verhüten und die Zukunft gesundheitsförderlich gestalten! 21. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Bödldorf: Asanger.

Roitzsch, K., Schatte, M. & Walter, G. (2018). Psychologische Bewertung von Arbeitsbedingungen - Screening für Arbeitsplatzinhaber. BASA III. Aufbau, Merkmale, Ergebnisinterpretation. Dresden: Eigenverlag.

Piecha, A. & Roitzsch, K. (2017). Gute Pausengestaltung. Ein unterschätztes Instrument in der Gesundheitsförderung. ipunkt (2/2017), 16-18. URL: https://www.unfallkassesachsen.de/fileadmin/user/user_upload/i-Punkt/IP2017_2.pdf#page=16

Diese Seite verwendet Cookies zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit.